Willkommen zurück!

Loggen Sie sich ein! Wir wünschen viel Spaß an unserem Angebot


Sie sind noch nicht registriert? Worauf warten Sie noch? Die Registrierung ist für Sie kostenlos und dauert nur wenige Minuten.
Erhalten Sie vollen Zugriff auf unser gesamtes Angebot und werden Sie Teil unserer Community!

Jetzt registrieren

Sachbuch Rubriken

Autos & Historische Fahrzeuge

Autos & Historische Fahrzeuge

Ratgeber

Ratgeber

Deutsche Geschichte

Deutsche Geschichte

Militaria

Militaria

Badische Lokalgeschichte

Badische Lokalgeschichte

Bücher

EAT TRAIN LOVE: Ganzheitlich gesund mit Clean Eating und Yoga

Autor: Kristin Woltmann | Verlag: Irisiana |ISBN: 978-3-424-15299-9

EAT TRAIN LOVE: Ganzheitlich gesund mit Clean Eating und Yoga

Das ganzheitliche Clean-Eating-Programm

EAT TRAIN LOVE ist einer der erfolgreichsten Healthy Living Blogs, der bereits im Jahr 2012 das Clean-Eating-Prinzip in Deutschland bekannt gemacht hat. Doch für die Gründerin und Autorin Kristin Woltmann ist Clean Eating kein schnelllebiger Ernährungstrend, sondern ein langfristiger Lebensstil. Mit EAT TRAIN LOVE hat sie daher ein ganzheitliches Clean Eating Programm aufgestellt, das aus drei wesentlichen Elementen besteht:

•Gesunde, natürliche Ernährung im Alltag

•Yoga als Element der Bewegung

•Bewusstes Denken und Spüren.

Im Zentrum ihres Konzepts steht der Körper als Tempel der Seele. Nach der yogischen Philosophie bedeutet dies: Kümmere dich gut um deinen Körper, dann erstrahlt auch bald dein Inneres in neuem Glanz. Zu dieser bewussten Reise für Körper, Geist und Seele lädt Kristin mit ihren motivierenden Tipps, kreativen Rezepten und wohltuenden Yoga-Flows ein.

Rezensionen (1)

Ich möchte eine Rezension schreiben

Patrick Schlenz

Patrick Schlenz

Verfasst am: 01.06.2016 |

Eat Train Love

Das für mich wichtige an diesem Buch ist, dass die Autorin die selbst gemachten Erfahrungen weitergibt. Die ganzheitliche Betrachtung, dass Körper und Geist in Einklang stehen müssen und die Ernährung neben körperlichem und geistigem Training der wichtigste Aspekt ist, um ein glückliches und gesundes Leben zu führen, finde ich sehr gut. Die Autorin gibt auch Schwächen zu und stellt sich nicht als unfehlbare Heilsbotin dar, so dass man bei Lesen nicht das Gefühl hat, es mit einer unnahbaren Person zu tun zu haben und man letztlich die gleichen Ergebnisse, wie die Autorin erzielen kann.
Dazu kommen die Rezepte, die einem einen leichten und einfachen Einstieg in die Welt des "Clean Eating" ermöglichen.
Das Buch ist aus meiner Sicht recht gut gelungen und empfehlenswert, wenn man für sich erkannt hat, dass man in seinem Leben etwas verändern möchte (muss).