Willkommen zurück!

Loggen Sie sich ein! Wir wünschen viel Spaß an unserem Angebot


Sie sind noch nicht registriert? Worauf warten Sie noch? Die Registrierung ist für Sie kostenlos und dauert nur wenige Minuten.
Erhalten Sie vollen Zugriff auf unser gesamtes Angebot und werden Sie Teil unserer Community!

Jetzt registrieren

Sachbuch Rubriken

Autos & Historische Fahrzeuge

Autos & Historische Fahrzeuge

Ratgeber

Ratgeber

Deutsche Geschichte

Deutsche Geschichte

Militaria

Militaria

Badische Lokalgeschichte

Badische Lokalgeschichte

Bücher

Besetzt: Sowjetische Besatzungspolitik in Deutschland

Autor: Volker Kopp | Verlag: be.bra verlag GmbH |ISBN: 978-3-89809-082-7

Besetzt: Sowjetische Besatzungspolitik in Deutschland

Das Buch schildert die Geschichte der sowjetischen Besatzungszone (SBZ) nach dem Ende des 2. Weltkriegs. Volker Koop beleuchtet das wenig rühmliche Verhalten der Besatzer, die meist recht willkürlich im Umgang mit der Zivilbevölkerung umgingen. Auch die Rolle der deutschen Kommunisten in der SBZ, die als verlängerter Arm der Besatzer agierten wird in diesem Buch beschrieben.

Rezensionen (1)

Ich möchte eine Rezension schreiben

Melanie Dehmer

Melanie Dehmer

Verfasst am: 01.02.2016 |

Besetzt die SBZ

Das Buch beschreibt, welch hartes Schicksal die Sowjetische Besatzungszone durch die Russen und deutschen Kommunisten erfuhr. Durch Willkür und Missstände wurde die Menschen tyrannisiert und der Wideraufbau der ostdeutschen Gebiete nachhaltig gehemmt. Dieses Buch erzählt von dieser schrecklichen Zeit.