Willkommen zurück!

Loggen Sie sich ein! Wir wünschen viel Spaß an unserem Angebot


Sie sind noch nicht registriert? Worauf warten Sie noch? Die Registrierung ist für Sie kostenlos und dauert nur wenige Minuten.
Erhalten Sie vollen Zugriff auf unser gesamtes Angebot und werden Sie Teil unserer Community!

Jetzt registrieren

Sachbuch Rubriken

Autos & Historische Fahrzeuge

Autos & Historische Fahrzeuge

Ratgeber

Ratgeber

Deutsche Geschichte

Deutsche Geschichte

Militaria

Militaria

Badische Lokalgeschichte

Badische Lokalgeschichte

Bücher

Der erste Weltkrieg

Autor: Guido Knopp | Verlag: Edel Germany GmbH |ISBN: 978-3-8419-0241-2

Der erste Weltkrieg

Ein Foto sagt oft mehr aus über einen historischen Moment als eine ganze Bibliothek. Es sind oft Bilder, die uns heute noch bewegen, ja erschüttern. Bilder, die Geschichte machten. Aber meist wissen wir nichts vom Schicksal der Menschen, die auf diesen Bildern aufgenommen sind. Das ändern wir in diesem Buch. Wir erzählen die Geschichte hinter der Geschichte. Dabei gibt es immer wieder auch überraschende Erkenntnisse. So können wir in einigen Fällen bewusste Fälschungen aufdecken und mitunter fast 100 Jahre lang fortgeschriebene Fehler korrigieren.

Rezensionen (3)

Ich möchte eine Rezension schreiben

Gerd Pauli

Gerd Pauli

Verfasst am: 24.09.2015 |

Hier lässt der Autor Bilder sprechen.

Der Text wird zweitrangig. Aber gerade das macht die Faszination des Buchs aus. Die Bilder sind auch sehr eindrucksvoll und haben aus meiner Sicht eine gewisse Tiefe so dass diese nach dem Betrachten noch einige Zeit im Kopf verankert sind, mehr als mancher Buchtitel bei den Menschen erreichen kann. Ich finde, dass hier eine gute Darstellung des 1. Weltkriegs aus einer anderen Perspektive gelungen ist.
Gerd Pauli

Gerd Pauli

Verfasst am: 24.09.2015 |

Hier lässt der Autor Bilder sprechen.

Hier lässt der Autor Bilder sprechen.

Verfasst am: 18.09.2015 |

Empfehlenswerte Lektüre zum Eintauchen in die Zeit

Sicherlich kein Standardwerk für den fachkundigen Leser. Gleichwohl vermittelt das Buch einen facettenreichen Einblick in die Zeit und ihre Protagonisten. Insbesondere die Illustration stellt die menschliche Tragödie und nicht den "strategischen" Schlachtenwahn in den Vordergrund.