Willkommen zurück!

Loggen Sie sich ein! Wir wünschen viel Spaß an unserem Angebot


Sie sind noch nicht registriert? Worauf warten Sie noch? Die Registrierung ist für Sie kostenlos und dauert nur wenige Minuten.
Erhalten Sie vollen Zugriff auf unser gesamtes Angebot und werden Sie Teil unserer Community!

Jetzt registrieren

Sachbuch Rubriken

Autos & Historische Fahrzeuge

Autos & Historische Fahrzeuge

Ratgeber

Ratgeber

Deutsche Geschichte

Deutsche Geschichte

Militaria

Militaria

Badische Lokalgeschichte

Badische Lokalgeschichte

Bücher

Der Jahrhundertkrieg

Autor: Guido Knopp | Verlag: Ullstein Heyne List GmbH & Co. KG |ISBN: 3-548-36459-4

Der Jahrhundertkrieg

Der Zweite Weltkrieg ? Ein Jahrhundertkrieg, dem rund 50 Millionen Menschen zum Opfer fielen. Ein Krieg, der deutlich machte, was Menschen ihresgleichen antun können. Erstmals nun haben Deutsche und Amerikaner, Briten und Russen, Polen und Franzosen unter der Leitung von Guido Knopp und unterstützt von renommierten Historikern dieses schmerzlichste Kapitel ihrer Geschichte gemeinsam aufgearbeitet. Eindrucksvolle Erlebnisberichte von Zeitzeugen verdeutlichen die Ereignisse an verschiedenen Kriegsschauplätzen: im »U-Boot-Krieg« im Atlantik, im »Wüstenkrieg« in Afrika oder im »Krieg der Bomber« am Himmel über England und Deutschland.

Rezensionen (4)

Ich möchte eine Rezension schreiben

Jakob Michael

Jakob Michael

Verfasst am: 19.04.2017 |

Der Jahrhundertkrieg

Ein typischen "Knopp-Buch", das für bislang eher unbelesene und unwissende Leser, die sich mit dem 3. Reich mehr oder weniger erstmalig beschäftigen, interessant ist. Für "Vorgebildete" eher eine Ergänzung zur den Standardwerken.
Hans-Hetzel

Hans-Hetzel

Verfasst am: 24.09.2015 |

Schneller Überblick über den 2. Weltkrieg

Die Mischung aus geschichtlichen Fakten und Augenzeugenberichten macht den Reiz dieser Publikation aus. Mit Hilfe der Zeitzeugen wird die Geschichte erlebbarer. Insgesamt bekommt man einen schnellen Überblick über den 2. Weltkrieg. Wenn man besondere Details aus dieser Zeit sucht, weil man bereits über einiges an bzgl. dieser Zeit Wissen verfügt, ist das Buch nur bedingt interessant. Es ist jedoch ein ordentliches Sachbuch.

Verfasst am: 18.09.2015 |

Gute Zusammenfassung der Ereignisse, manchmal zu einseitig.

Das Begleitbuch zur Serie von Guido Knopp. Es vertieft die Themen der Sendung, die auch im Wesentlichen in 3 Teile gegliedert ist: Seeschlacht, Luftschlacht und Bodenschlacht. Von der Bismarck bis zur Schlacht um Stalingrad ist eigentlich jedes bedeutende Kriegsereignis enthalten. Wer die Bücher von Knopp kennt (Hitlers Helfer, Hitlers Krieger, 100 Jahre usw.) wird von der Struktur her nicht sehr überrascht sein. Die gewohnten Interviews sind auch diesmal wieder enthalten, eigentlich ganz gut gemacht. Was mich allerdings stört ist dieser „gewisse Unterton“ in den Produktionen von Knopp. Außerdem ist die Darstellung manchmal etwas zu einseitig und sogar trivial. Zum Beispiel ist das U-Boot (aus der Folge Atlantikschlacht - Tödliche Falle), dass die Mannschaft des von ihm davor versenkten brit. Schiffes gerettet hat in der einen Minute noch ein Boot voller Helden, aber als es bedingt durch Beschuss aus der Luft abtauchen muss, wechselt die Darstellung urplötzlich. Denn die Männer an Bord des Schiffes sollten ja lieber mit ihren geretteten Feinden untergehen als abzutauchen. Nur ein kleines Beispiel. Für Leute die nicht so sehr auf die Feinheiten achten, eigentlich immer noch empfehlenswert und man bekommt auch einen ganz vernünftigen Überblick über die Kriegsereignisse.

Verfasst am: 18.09.2015 |

Super Buch mit vielen Bildern

Das Begleitbuch zur Serie von Guido Knopp.
Es vertieft die Themen der Sendung, die auch im Wesentlichen in 3 Teile gegliedert ist:

Seeschlacht, Luftschlacht und Bodenschlacht. Von der Bismarck bis zur Schlacht um Stalingrad ist eigentlich jedes bedeutende Kriegsereignis enthalten. Wer die Bücher von Knopp kennt (Hitlers Helfer, Hitlers Krieger, 100 Jahre usw.) wird von der Struktur her nicht sehr überrascht sein. Die gewohnten Interviews sind auch diesmal wieder enthalten, eigentlich ganz gut gemacht. Was mich allerdings stört ist dieser „gewisse Unterton“ in den Produktionen von Knopp. Außerdem ist die Darstellung manchmal etwas zu einseitig und sogar trivial.

Zum Beispiel ist das U-Boot (aus der Folge Atlantikschlacht - Tödliche Falle), dass die Mannschaft des von ihm davor versenkten brit. Schiffes gerettet hat in der einen Minute noch ein Boot voller Helden, aber als es bedingt durch Beschuss aus der Luft abtauchen muss, wechselt die Darstellung urplötzlich. Denn die Männer an Bord des Schiffes sollten ja lieber mit ihren geretteten Feinden untergehen als abzutauchen.

Nur ein kleines Beispiel. Für Leute die nicht so sehr auf die Feinheiten achten, eigentlich immer noch empfehlenswert und man bekommt auch einen ganz vernünftigen Überblick über die Kriegsereignisse.