Willkommen zurück!

Loggen Sie sich ein! Wir wünschen viel Spaß an unserem Angebot


Sie sind noch nicht registriert? Worauf warten Sie noch? Die Registrierung ist für Sie kostenlos und dauert nur wenige Minuten.
Erhalten Sie vollen Zugriff auf unser gesamtes Angebot und werden Sie Teil unserer Community!

Jetzt registrieren

Sachbuch Rubriken

Autos & Historische Fahrzeuge

Autos & Historische Fahrzeuge

Ratgeber

Ratgeber

Deutsche Geschichte

Deutsche Geschichte

Militaria

Militaria

Badische Lokalgeschichte

Badische Lokalgeschichte

Bücher

Hindenburg: Herrschaft zwischen Hohenzollern und Hitler

Autor: Wolfram Pyta | Verlag: Pantheon Verlag |ISBN: 978-3-570-55079-3

Hindenburg: Herrschaft zwischen Hohenzollern und Hitler

Paul von Hindenburg ist eine der wichtigsten deutschen historischen Figuren in der Geschichte des 20. Jahrhunderts. Der »Sieger von Tannenberg« war entscheidend an den wichtigen Wendepunkten der deutschen Geschichte beteiligt. Er wirkte am Sturz der Monarchie im November 1918 ebenso mit, wie als Reichspräsident an der Inthronisierung Hitlers.

Mit Wolfram Pytas Buch liegt zum ersten Mal eine umfassende Biografie über Paul von Hindenburgs und den Ereignissen seiner Zeit vor.

Als politischer Akteur war Hindenburg (1847–1934) zu einer Zeit präsent, in der sich die Ereignisse in Deutschland und in Europa überschlugen: Kriegsniederlage und Revolution trieben das Reich an den Rand des Chaos, Inflation und Weltwirtschaftskrise destabilisierte die junge Weimarer Republik.

Die Welt war aus den Fugen und Hindenburg bestimmte mit seiner großen Persönlichkeit Deutschlands Politik vom Ende der Kaiserzeit bis ins 3. Reich entscheidend mit.

Rezensionen (1)

Ich möchte eine Rezension schreiben

Pius Gelnhausen

Pius Gelnhausen

Verfasst am: 10.02.2016 |

Hindenburg

Das Buch beschreibt sehr ausführlich und umfänglich die Geschichte des Lebens von Paul von Hindenburg. Wenn auch an einigen Stellen etwas sehr langatmig, so ist es doch sehr detailliert geschrieben und beleuchtet sehr viele Facetten des militärischen, beruflichen aber privaten Menschen. Ein sehr umfassendes Werk, dessen Lektüre sich alleine schon deshalb rentiert, um die politischen Umwälzungen zwischen Kaiserzeit und 3. Reich besser zu verstehen.