Willkommen zurück!

Loggen Sie sich ein! Wir wünschen viel Spaß an unserem Angebot


Sie sind noch nicht registriert? Worauf warten Sie noch? Die Registrierung ist für Sie kostenlos und dauert nur wenige Minuten.
Erhalten Sie vollen Zugriff auf unser gesamtes Angebot und werden Sie Teil unserer Community!

Jetzt registrieren

Sachbuch Rubriken

Autos & Historische Fahrzeuge

Autos & Historische Fahrzeuge

Ratgeber

Ratgeber

Deutsche Geschichte

Deutsche Geschichte

Militaria

Militaria

Badische Lokalgeschichte

Badische Lokalgeschichte

Bücher

Holokaust

Autor: Guido Knopp | Verlag: Verlagsgruppe Random House GmbH |ISBN: 3-442-15152-X

Holokaust

Guido Knopps Dokumentation zum NS-Völkermord – die bisher umfassendste – an den europäischen Juden vermittelt auf der Basis neuester Forschungsergebnisse, jahrelanger Recherchen sowie zum Teil unveröffentlichten Archivmaterials ein präzises Bild des Holokaust. Eindringlich beschreibt er den Weg von den Nürnberger Rassegesetzen bis zur Wannsee-Konferenz mit ihrem Beschluss der »Endlösung«, von den Deportationen bis zur Befreiung der Konzentrationslager durch die Alliierten. Es berichtet von jenen Mutigen und Verzweifelten, die im Widerstand gekämpft, und von den Wenigen, die nicht weggesehen, sondern geholfen haben. Überlebende erzählen, wie sie der NS-Verfolgung entkommen konnten – ihre Erinnerungen haben sie bis heute nicht los gelassen. Aber auch die Täter kommen zu Wort und werden mit ihrem lange verdrängten Wissen konfrontiert. Eine erschütternde Darstellung über das grausamste Kapitel deutscher Geschichte und ein Dokument wider das Vergessen.

Rezensionen (2)

Ich möchte eine Rezension schreiben

Gerda Imöhl

Gerda Imöhl

Verfasst am: 18.04.2016 |

Holokaust

Das Buch beschreibt das Grauen des Leids, das die Juden ab 1933 erleben mussten. Insbesondere die vielen Zeitzeugen, die über Erlebtes berichten, haben mich tief bewegt. Ein wichtiges Buch, das das erlebte Grauen der unzähligen Juden darstellt.

Verfasst am: 24.09.2015 |

Gut recherchiert und einfach geschrieben

Das Buch hat mir das Grauen der Judenverfolgung sehr schnell nahe gebracht. Das gut recherchierte und einfach geschriebene Buch ermöglicht einen guten Einstieg in die Thematik. Auf die wichtigsten Fragen bekommt man Antworten und man verschafft sich damit einen fundierten, schnellen Einblick in die über 70 Jahre zurückliegende Verfolgungsgeschichte. Dass man durch die Darstellungen einiger Zeitzeugen direkt in deren Gefühlswelt und deren Erlebnisse eintauchen kann ist sehr wertvoll, denn so wird das Grauen greifbar. Dieses Buch ist für mich ein Muss zum Thema Holokaust.