Willkommen zurück!

Loggen Sie sich ein! Wir wünschen viel Spaß an unserem Angebot


Sie sind noch nicht registriert? Worauf warten Sie noch? Die Registrierung ist für Sie kostenlos und dauert nur wenige Minuten.
Erhalten Sie vollen Zugriff auf unser gesamtes Angebot und werden Sie Teil unserer Community!

Jetzt registrieren

Sachbuch Rubriken

Autos & Historische Fahrzeuge

Autos & Historische Fahrzeuge

Ratgeber

Ratgeber

Deutsche Geschichte

Deutsche Geschichte

Militaria

Militaria

Badische Lokalgeschichte

Badische Lokalgeschichte

Bücher

Luftverteidigung der DDR Fla-Ra-Komplex S-200 »Wega«Luftverteidigung der DDR - Fla-Ra-Komplex S-200 "Wega" - Peter Kraus -

Autor: Kraus, Peter | Verlag: Motorbuch Verlag |ISBN: 978-3-613-04212-4

Luftverteidigung der DDR Fla-Ra-Komplex S-200 »Wega«Luftverteidigung der DDR - Fla-Ra-Komplex S-200

Mit der Einführung des weitreichenden Fla-Raketensystems S-200 »Wega« begann Anfang der 1980er Jahre eine neue Etappe der Entwicklung der Fla-Raketentruppen der DDR-Luftverteidigung. Eingebettet in eine neue taktische Einheit, die Fla-Raketenabteilungsgruppe, erhöhten sich die Gefechtsmöglichkeiten der Fla-Raketentruppen der NVA mit diesem Waffensystem um ein Vielfaches. Peter Kraus hat als Offizier die Entwicklung und Aufstellung des Fla-Ra-Komplexes S 200 »Wega« von Anfang an erlebt. In seinem Buch gibt er ein profundes und detailliertes Portrait dieser Waffe mit all ihren Besonderheiten wieder.

Rezensionen (1)

Ich möchte eine Rezension schreiben

Patrick Schlenz

Patrick Schlenz

Verfasst am: 15.08.2019 |

Luftverteidigung der DDR

Mit seinem Werk Luftverteidigung der DDR Fla-Ra-Komplex S-200 »Wega« ist es dem Autoren und ehemaligen DDR-Offizier gelungen, das komplexe Verteidigungssystem leicht verständlich zu beschreiben.

Als Offizier hat Kraus die Entwicklung und Aufstellung dieses Systems von Beginn an erlebt und sich dabei ein weitreichendes Wissen angeeignet, dass er dem interessierten Leser in diesem Werk weitergibt.

In insgesamt 12 Kapiteln beschreibt er das Waffensystem und kann dabei dem Leser auch zahlreiche Bilder, Skizzen, Pläne und sonstigen Materialien präsentieren, die das Werk in seiner Komplexität abrunden.

Neben reinen technischen Daten werden auch Einsatzmöglichkeiten und Taktik des Waffensystems erläutert und vorgestellt. Dabei brilliert der Autor mit seinem Fachwissen, dass er sich während seiner Dienstzeit angeeignet hat. Wichtig zu erwähnen ist an dieser Stelle, dass es dem Autoren gelingt, seinen militärischen Jargon bzw. seine militärische Ausdrucksweise soweit zu unterdrücken, dass auch der ungediente Leser das Werk versteht.

Besonders gelungen finde ich den zeitlichen Abriss von der Entwicklung des Waffensystems bis zur Außerdienststellung der letzten Systeme bei der Bundeswehr im Jahre 1993.

In den folgenden Kapiteln werden dann die einzelnen technischen Details des Systems bis ins kleinste Detail hinein beschrieben. Es würde mich interessieren, ob in den Dienstvorschriften dieses Waffensystems der DDR soviel Wissen vermittelt wurde, wie in diesem Buch von Peter Kraus.

Das Werk wird ergänzt durch eine Stellenbesetzungsliste, Erinnerungen eines Offiziers, Berichte über Gefechtsschießen sowie einem ausführlichen Anhang.

Das Buch ist eine Fleißarbeit, die es ermöglicht, sehr detailliert in die Luftabwehrstrategie der DDR bzw. des Warschauer Paktes Einblick zu bekommen. Das Buch kann ich uneingeschränkt empfehlen!