Willkommen zurück!

Loggen Sie sich ein! Wir wünschen viel Spaß an unserem Angebot


Sie sind noch nicht registriert? Worauf warten Sie noch? Die Registrierung ist für Sie kostenlos und dauert nur wenige Minuten.
Erhalten Sie vollen Zugriff auf unser gesamtes Angebot und werden Sie Teil unserer Community!

Jetzt registrieren

Sachbuch Rubriken

Autos & Historische Fahrzeuge

Autos & Historische Fahrzeuge

Ratgeber

Ratgeber

Deutsche Geschichte

Deutsche Geschichte

Militaria

Militaria & Sammeln

Badische Lokalgeschichte

Badische Lokalgeschichte

Bücher

Maschinenpistolen 1939-1945 Entwicklung - Typen - TechnikMaschinenpistolen 1939-1945 - Entwicklung - Typen - Technik - Michael Heidler -

Autor: Heidler, Michael | Verlag: Motorbuch Verlag |ISBN: 978-3-613-04186-8

Maschinenpistolen 1939-1945 Entwicklung - Typen - TechnikMaschinenpistolen 1939-1945 - Entwicklung - Typen - Technik - Michael Heidler -

Maschinenpistolen (MP) dienen zur Bekämpfung von Zielen unter 200 m Entfernung. Sie konnten sich im Ersten Weltkrieg gegen den Widerstand konservativer Militärs noch nicht wirklich durchsetzen. Nach den Erfahrungen im Spanischen Bürgerkrieg und des deutschen Westfeldzugs 1940 griffen die meisten Staaten das Konzept der MP auf und entwickelten eigene Modelle.

Michael Heidler erzählt in diesem Band, wie sich die Maschinenpistole in Deutschland, Europa und in anderen Teilen der Welt entwickelt und durchgesetzt hat. Kompetent beschreibt er Typen, Funktionsweise und technischen Aufbau dieser Waffe.

Rezensionen (3)

Ich möchte eine Rezension schreiben

Patrick Schlenz

Patrick Schlenz

Verfasst am: 21.10.2020 |

Maschinenpistolen 1939-1945

Michael Heidler widmet sich auf über 120 Seiten der Geschichte der Maschinenpistole.

Einleitend schildert er die Entwicklungsgeschichte bis zur ersten Maschinenpistole und wiidmet sich im Anschluss der Technik, der Erfinder sowie dem Zubehör für Madchinenpistolen.

In den folgenden 15 Kapiteln beschreibt Heidler die Maschinenpistolen nach Ländern geordnet. Zu jedem beschriebenen Modell werden Bilder (viele davon in Fabe) sowie in Tabellen technische Daten geliefert. Dazu hat sich der Autor die Mühe gemacht, die Pistolen auch zerlegt in einzelteile abzubilden. Diese Detailaufnahmen ermöglichen einen tiefen Einblick in die jeweilige Technik.

Insgesamt ein sehr umfassendes Werk, das durch seine Detailgenauigkeit, die reiche Bebilderung, die sowohl die Modelle als auch deren Einsatz zeigen, sowie die vielen Tabellen mit detchnischen Informationen, besticht.

Das Werk ist für Waffensammler, die sich auch für Maschinenpistolen interessieren bzw. für technisch interessierte Geschichtsfans ein Standardwerk, das von mir uneingeschränkt empfohlen wird.

Bilder, Layout und Buchverarbeitung sind, wie beim Motorbuch Verlag gewohnt, hochwertig.
Hans-Friedrich Petsersen

Hans-Friedrich Petsersen

Verfasst am: 02.03.2020 |

Maschinenpistolen 1939-1945

Ich bin Waffensammler und muss gestehen, dass dieses Buch einen optimalen Überblick über die Maschinenpistolenentwicklung bis 1945 gibt.
Dieter Weinert

Dieter Weinert

Verfasst am: 19.02.2020 |

Maschinenpistolen 1939-1945

Ich interessiere mich sehr für die taktische Entwicklung der Infanterie des 1. und 2. Weltkriegs. Das Buch über die Maschinenpistolenentwicklung hat mir gute neue Informationen und Sichtweisen gegeben.