Willkommen zurück!

Loggen Sie sich ein! Wir wünschen viel Spaß an unserem Angebot


Sie sind noch nicht registriert? Worauf warten Sie noch? Die Registrierung ist für Sie kostenlos und dauert nur wenige Minuten.
Erhalten Sie vollen Zugriff auf unser gesamtes Angebot und werden Sie Teil unserer Community!

Jetzt registrieren

Sachbuch Rubriken

Autos & Historische Fahrzeuge

Autos & Historische Fahrzeuge

Ratgeber

Ratgeber

Deutsche Geschichte

Deutsche Geschichte

Militaria

Militaria

Badische Lokalgeschichte

Badische Lokalgeschichte

Bücher

Geheime Bunkeranlagen der DDR

Autor: Stefan Best | Verlag: Motorbuch |ISBN: 978-3-613-02997-2

Geheime Bunkeranlagen der DDR

Diese umfassende Neuauflage leistet einen wertvollen Beitrag zur jüngsten deutschen Geschichte. Es beleuchtet den zu dieser Zeit streng geheimen Bereich »Spezialbauwesen« in allen seinen architektonischen und nutzungstechnischen Spielarten. Auf rund 260 Seiten werden die größten Bunkerkomplexe der DDR vorgestellt. 86 Lagepläne, Grundriss-, Schnitt- und Ansichtszeichnungen vervollständigen die übersichtlich geordnete Dokumentation. Ehemals streng geheime Pläne und Baubeschreibungen gelangen endlich an die Öffentlichkeit.

Rezensionen (1)

Ich möchte eine Rezension schreiben

Patrick Schlenz

Patrick Schlenz

Verfasst am: 25.12.2018 |

Geheime Bunderanlagen der DDR

Über Weihnachten habe ich mal wieder Zeit, in neuen Büchern zu schmökern. Die letzten Tage habe ich das Buch "Geheime Bunkeranlagen der DDR" von Stefan Best gelesen. das Werk, das die Weiterführung seines Erstwerks aus dem Jahre 2003 ist, beschreibt, welche Bunkeranlagen in der DDR für den "Ernstfall" gebaut und betrieben wurden. Dabei besticht das Buch durch die vielen Bilder und Graphiken. Insgesamt werden über 300 Fotos gezeigt, die die Bunkeranlagen im aktuellen Zustand vorstellen. Dazu hat der Autor es geschafft, insgesamt 75 Lagepläne zu beschaffen und diese ebenfalls abzubilden. Viele Zeichnungen ergänzen das Werk.

Das Werk ist unterteilt in Bunkeranlagen

- des nationalen Verteidigungsrats
- den Schutzeinrichtungen des Nachrichtenwesens
- den Einrichtungen der Ministerien des Innern und der Stasi
- des Ministeriums für Nationale Verteidigung
- der Grenztruppe
- der Volksmarine
und zuletzt der Sowjetischen Streitkräfte in der DDR.

Ein umfassendes und packendes Buch für geschichtlich interessierte, die sich u.a. auch für Bunkeranlagen bzw. Verteidigungsanlagen interessieren.

Ich bewerte das Buch mit sehr gut!