Willkommen zurück!

Loggen Sie sich ein! Wir wünschen viel Spaß an unserem Angebot


Sie sind noch nicht registriert? Worauf warten Sie noch? Die Registrierung ist für Sie kostenlos und dauert nur wenige Minuten.
Erhalten Sie vollen Zugriff auf unser gesamtes Angebot und werden Sie Teil unserer Community!

Jetzt registrieren

Sachbuch Rubriken

Autos & Historische Fahrzeuge

Autos & Historische Fahrzeuge

Ratgeber

Ratgeber

Deutsche Geschichte

Deutsche Geschichte

Militaria

Militaria

Badische Lokalgeschichte

Badische Lokalgeschichte

Bücher

Panzer III und seine Abarten

Autor: Walter J. Spielberger | Verlag: Motorbuch |ISBN: 978-3-613-04150-9

Panzer III und seine Abarten

Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs im September 1939 kamen bei deutschen Militäroperationen meist Fahrzeuge zum Einsatz, deren Bewaffnung und Panzerung vielen Tanks der Alliierten weit unterlegen waren. Erst der der Panzerkampfwagen III erwies sich als ebenbürtige Waffe gegenüber den alliierten Kampfpanzern. Vor allem in der späten Ausführung G avancierte der Panzer III in den Jahren bis 1942 zum wichtigsten deutschen Panzer und kam bei der Wehrmacht überall zum Einsatz. Walter Spielberger dokumentiert in diesem Buch detailliert die Entwicklung dieses Kampfpanzers. Im Vergleich zur Vorauflage mit rund 50 neuen Fotos.

Rezensionen (4)

Ich möchte eine Rezension schreiben

Hans Mack

Hans Mack

Verfasst am: 12.11.2019 |

Panzer III und seine Abarten

Seit Jahren lese ich alles über Panzer, was ich in die Hand bekommen kann. Spielberger hat hier einen wichtigen Beitrag geleistet, um mir als Leser technische Informationen zukommen zu lassen, über die ich bislang noch nicht verfügt habe.
Petra Vogt

Petra Vogt

Verfasst am: 22.10.2019 |

Panzer III und seine Abarten

Diese Buch ist unnötig wie ein Kropf. Wir sollten mehr über den Frieden als über Krieg sprechen und schreiben.
Günter Marks

Günter Marks

Verfasst am: 03.10.2019 |

Panzer III und seine Abarten

Ein interessantes Buch! Ich wusste gar nicht, dass es so viele Abarten des Panzer III gibt. Ist ein schönes Nachschlagewerk für mich. Ich sammle Originalfotos von deutschen Panzern des 2. Weltkriegs und mit Hilfe solcher Bücher kann ich die Bilder meiner Sammlung besser einordnen.
Patrick Schlenz

Patrick Schlenz

Verfasst am: 10.09.2019 |

Panzer III und seine Abarten

Autor Walter J. Spiegelberger befasst sich in seinem Werk "Panzer III - und seine Abarten" auf über 170 Seiten mit der Entwicklung-Geschichte des Panzers, der während des 2. Weltkriegs, bis ins Jahr 1942 hinein, auf deutscher Seite der wichtigste Panzer war.

In diesem Buch wird dem Leser die taktisch-technische Entwicklung vor Augen geführt, die für den internationalen Panzerbau richtungsweisend wurde. Gegen Ende des 2. Weltkriegs avancierte das Fahrgestellt des Panzer IIIs als Träger für defensive Waffensysteme, so dass er während des gesamten 2. Weltkriegs, wenn auch unter verschiedenen Verwendungszwecken im Einsatz blieb.

Der Autor verweist zu Recht darauf, dass dem Panzer III bereits einige Beachtung in der Literatur geschenkt wurde und er diese mit seinem Werk in erster Linie technisch untermauern möchte, was ihm eindrucksvoll gelungen ist.

Über 50 verschiedene Varianten des Panzer III werden in Text und Bild vorgestellt. Am Ende des Werks ist eine Übersicht der in der Produktion involvierten Firmen ebenso zu finden, wie Tabellen, die die wichtigsten technischen Details der wichtigsten Ausführungen des Panzer IIIs standardisiert beschreiben. Dies hilft beim Vergleich der verschiedenen Varianten.

Die Bebilderung mit Fotos Zeichnungen und Skizzen ist sehr reichhaltig und zeigt viele Details der verschiedenen Ausführungen. Das großzügige Layout des Buchs mit seinem sehr angenehmen 2-spaltigen Layout lädt zum Lesen ein und hilft dabei, Informationen leichter aufzunehmen. Die Haptik ist sehr angenehmen.

Das Buch wird uneingeschränkt von mir empfohlen ist insbesondere für technikaffine Leser, die sich für die Panzer des 2. Weltkriegs interessieren von großem Interesse.